Über Uns

SKAPA ist ein Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1995 zurückreichen und in dieser Form seit 2005 besteht. Ursprünglich als internationales Handelsunternehmen ins Leben gerufen hat sich SKAPA auf die Gewinnung und den Vertrieb von metallischen Rohstoffen spezialisiert. Schwerpunkt war der Handel mit Primär- und Sekundärrohstoffen in Europa einem Fokus auf Zink und Aluminium Produkte. Zwischen 2005 und 2013 wurde neben dem Europäischen Kerngeschäft die Gewinnung und Handel von Erzen in diversen Ländern in Afrika ausgebaut, vor allem für Wolfram, Zinn und Tantal, aber auch Kupfer, Kobalt und spezielle Erze wie Beryllium und Bismuth.

2010 wurde auch in Europa der Schritt von einem reinen Handelsunternehmen zu einem Produktionsunternehmen gewagt und heute betreibt SKAPA mit dem Tochterunternehmen SKAPA Recycling eine Aufbereitung von verschiedensten metallischen Rohstoffen auf einer Fläche von 11.000m2 in Kottingbrunn, 30km südlich von Wien. In einem verkehrstechnisch sehr günstig gelegenem Wirtschaftspark mit eigenem Flugfeld und einer Option auf weitere 20.000m2 Betriebsfläche kann man auf eine weitere rasante Entwicklung von SKAPA gefasst sein. Die Wachstumszahlen, speziell im Bereich der UBC Aufbereitung, sprechen für sich.